Die Beziehungen zwischen Doha und Teheran sind heute stärker

3.568.062

Viele Große Beziehungen zwischen Al-Hamdeen-Organisation und der Mullahs von Iran , und der Grundstein , den Hamad bin Khalifa in diesen Beziehungen legte , die während des Putsches gegen seinen Vater Sheikh Khalifa im Jahr 1995 entstanden sind , ist jetzt in der Zeit seines Sohnes Tamim bin Hamad mächtiger , die sich seit Beginn des arabischen Boykotts im Juni 2017 der Mullahregierung angeschlossen hat.

 

Und vor kurzem am Rande der fünften Konferenz der Interaktion und vertrauensbildung in Asien „Sika“, in der tadschikischen Hauptstadt Duschanbe, erscheint die Merkmale der Unterordnung von Katar an das iranischen Regime, durch die Bilder, die von den iranischen Medien veröffentlicht wurden , und prahlte mit den Treffen , die Tamim mit dem iranischen Präsidenten Hassan Rowhani auf der Konferenz abgehalten hatte .

 

 

Die iranischen Medien zeigten durch die veröffentlichten Bilder den Austausch von Lächeln und Gesprächen zwischen Rouhani und Tamim , und erklärte , dass die Beziehungen zwischen Doha und Teheran jetzt stärker sind .und glauben ,  dass Katar unter der Führung von Tamim bin Hamad mit dem Iran heute ähnliche Positionen auf regionaler und internationaler Ebene einnimmt , vor allem , dass die Beamten von Doha die iranische Politik und Position in der Region immer verteidigen .

 

Diese Treffen haben die Ziele der Mullahs , die hinter den Beziehungen zu Katar stehen, nicht verborgen , und Hassan Rowhani sagte , dass Teheran eine stärkere Zusammenarbeit in den Wirtschaftsbeziehungen mit Doha wünscht . das die Ambitionen der Mullahs in Bezug auf den Reichtum und die natürlichen Ressourcen Katars bestätigt, weil der Iran Katar in einigen Ölfeldern teilt .

Lascia una risposta

L'indirizzo email non verrà pubblicato.